1_Servus_King-Header-1100x500px Elvis-001 Elvis-088 Elvis-111 Elvis_03 Elvis_1 Elvis_2 Elvis_4 Elvis_6 Elvis_8

Das Stück aus der Feder von Erfolgsautor Johannes Reitmeier wird im Oktober dieses Jahres erneut aufgeführt. Für die Regie konnte Stefan Tilch, der Intendant des Landestheaters Niederbayern, gewonnen werden.

Tilch ist ein guter Bekannter der Tirschenreuther Schauspielertruppe und war schon bei den letzten Produktionen in der Kreisstadt aktiv.

Im Rahmen der Hauptversammlung lud Vorsitzender Florian Winklmüller zu Neuwahlen ein. Die Neuwahl ging rasch über die sprichwörtliche Bühne. Paulus Mehler übernahm die Regie, die neue Vorstandschaft wurde im Einvernehmen aller Wahlberechtigten per Handzeichen „kurz und schmerzlos“ gewählt: Wieder in seinem Amt bestätigt wurde Florian Winklmüller als 1. Vorsitzender. Seine Stellvertretung übernimmt als 2. Vorsitzender Manfred Grüssner, 3. Vorsitzender ist Anton Beer. Als Schatzmeister wurde Günther Kraus bestimmt, Stefanie Ohle ist die neue Schriftführerin. Zu Beisitzern ließen sich Karl Schwägerl, Martin Dittmann, Herbert Kreuzer und Anja Berner wählen, Kassenrevisoren wurden Gerlinde Lindner und Inge Rankel.

Das „Moderne Theater Tirschenreuth ist ein Theaterverein mit 94 Mitgliedern. Seine Tätigkeit erstreckt sich auf die Stadt und den Landkreis Tirschenreuth und die Region Oberpfalz. Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Darstellenden Kunst und wird insbesondere verwirklicht durch die Planung und Durchführung von semiprofessionellen Eigenproduktionen der Darstellenden Kunst, und auch als Koproduktionen mit anderen Theatern und Vereinen. Das Moderne Theater Tirschenreuth entstand durch den Zusammenschluss einiger engagierter Amateurschauspieler, die das Theaterspielen und die Freude daran bei den Theaterproduktionen der Stadt Tirschenreuth WINSHEIMS TOD und TIRSCHENREUTHER PASSION für sich entdeckten. Im Jahr 2003 feierte das Moderne Theater Tirschenreuth mit dem Stück STOAPFALZ von Horst Wolf Müller im Luitpoldtheater seine erste Premiere.


Daraufhin wurde am 08.10.2003 das Moderne Theater Tirschenreuth gegründet und damit ein semiprofessioneller Theaterbetrieb als Verein etabliert. Mit zahlreichen erfolgreichen Theaterproduktionen hat sich das Moderne Theater Tirschenreuth in der Region und darüber hinaus mittlerweile einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Seitdem folgten 10 weitere Produktionen von modernen Stoffen bis hin zu klassischen Stücken mit professionellen Regisseuren wie Nikol Putz, Matthias Winter, Andreas Wittstock und Daniel Grünauer. Auch Lesungen und kleinere theatrale Formate werden regelmäßig angeboten.


Mit all seinen Aktivitäten und dem ehrenamtlichen kulturellen Engagement ist das Moderne Theater Tirschenreuth zu einem wesentlichen und nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt Tirschenreuth geworden. Das MTT erreicht die Bevölkerung direkt vor Ort und übernimmt somit einen Teil der kulturellen Grundversorgung in der Region. Damit ergänzt das Theater die infrastrukturellen Aufgaben der Stadt Tirschenreuth und wirkt positiv auf die Lebensqualität in unserer Region ein.

Stückauswahl
  • ARMUT, REICHTUM, MENSCH UND TIER von Hans Henny Jahnn
  • FROSTNACHT von Staffan Götestam
  • HOTEL ZU DEN ZWEI WELTEN von Eric-Emmanuel Schmitt
  • BLUTHOCHZEIT von Frederico Garcia Lorca
  • CASH von Kay Kruppa und Frank Pinkus